Wort. Satz. Text.

Daniela Chmelik

Kategorie: Uncategorized

Superheldin

An diesem zauberhaften Buch vom Rowohlt Verlag wirkte ich als Co-Autorin.

Advertisements

 

kreiselverkehr_cover

Ich bin auch Buchmacherin und präsentiere mit „Kreiselverkehr“ eine literarische Kuriosität: das erste Buch der Autobiografiekünstlerin Heidi Fischer, des Siebdruckateliers sieben und inklusiven Netzwerks barner 16. Kreiselverkehr ist ein wundervoll bebildertes Lexikon, in dem eine spezielle Frau auf spezielle Weise ihr Handicap beschreibt, inklusive all ihrer Ängste von A bis Z.

Release
Galerie der Schlumper
Do | 24.03.2016 | 18.30 Uhr
Marktstraße 131 in 20357 Hamburg
im Rahmen der Ausstellung Akrobat im Leben Den Rest des Beitrags lesen »

Geschichte/n der Welt

von den Amöben zum Bösen 

(M)Eine barner Produktion gewann auf dem Filmfestival Klappe Auf! den Publikumspreis. Anschauen kann man sich die fantastische Wissenssendung Den Rest des Beitrags lesen »

Stadt, Land, Meer

Hier gibt es m/eine feine Erzählung zum Hören.

Fensterstürze

Ich stehe ständig neben dem Leben, bin Stadtstreicher und Tagedieb, Sätzesammler und Wörterspeier, einziges Mitglied in meinem Club zerschredderter Zukunftspläne und mutloser Herzen, moldaubegleitender Leierkastenmann ohne faktisches Musikinstrument. Überhaupt ohne Habseligkeiten. Kde domov můj? Meine Stadt ist Prag. Hierher gehört mein Grab. Ich gehe am Fluß entlang, auf dem Schwäne schwimmen, gehe an Fenstern vorbei, mag Menschen leben hören und sehen. Ich sehe: ein goldenes Mützchen an einer Wäscheschnur im Wind wehen, eine Frau auf einer Pawlatsche sich dehnen, ein Stockwerk über ihr eine Babička aus dem Fenster lehnen und mit sich selbst reden, während das Kissen, auf dem sie ihre Ellbogen bettet, ins Rutschen gerät. Ich sehe: große weiße und rosa Blütenblätter vom Baum schweben wie tote Schmetterlinge. Den Rest des Beitrags lesen »

Lesung bei den Schlumpern

Am 15. März 2015 um 15 Uhr
lesen die Story-Teller und ich auf einer Finissage
in der Galerie der Schlumper (Markstraße 131, 20357 Hamburg)
von Frauen, Mädchen, Musik, kleinen grünen Monstern und Regenbögen:
http://www.schlumper.de/galerie/ausstellung.html

Geschichte/n der Welt

von den Amöben zum Bösen

(M)Eine barner-Produktion. ENDLICH. ONLINE: Den Rest des Beitrags lesen »

Sterne

Eine Hörprobe von mir vorab aus meinem Roman Walizka:

Literatur in Hamburg – Weblesungen

NWSLTTR

Freu, freu, freu: Es ist bald so weit: Ich habe die erste Korrekturfahne gelesen und Mitte September erscheint Walizka. Bei asphalt&anders: Independent-Verlag für junge, raue und urbane Literatur.

Ich werde einen Newsletter einrichten und monatlich versenden. Wer Interesse hat an mir, Neuigkeiten, Lesungen, Plänen und einer Release-Party zum Debüt möge meinen Newsletter abonnieren. Send eine Mail mit NWSLTTR an info@wortsatztext.de

„Lizka, pack dein Köfferchen!“, hatte Oma immer gesagt, wenn wir ans Meer fahren wollten, und Opa hatte gerufen: „Lizka, Walizka!“ Weil Walizka Koffer heißt auf Polnisch. Ich hatte meinen kleinen Koffer gepackt, und wir waren ans Meer gefahren.